Kokos-Melonen-Drink

Kokos-Melonen-Drink

30 Min.

Kokoswasser, Zitronensaft, Melone und Tonic Water ergeben einen erfrischenden Partydrink, den auch Kinder mögen. Dazu gibts knusprige Kokosnussstücke.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Vegan

Zutaten

GetränkFür 4 Gläser à 3 dl

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 1Kokosnuss oder 150 g Kokosstücke, fixfertig
  • 2 dlKokoswasser
  • 2 ELZitronensaft
  • 1Melone, z. B. Charentais
  • ca. 4 dlTonic Water, gekühlt
  • 1 ZweigBasilikum für die Garnitur
  • Würzmischung z.B. Limone & Pfeffer, aus der Mühle oder Fleur de sel
Kilokalorien
300 kcal
1.250 kj
Eiweiss
17 g
31,6 %
Fett
3 g
12,6 %
Kohlenhydrate
30 g
55,8 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
  1. Kokosnuss küchenfertig vorbereiten (siehe Video «Kokosnuss öffnen»). Kokosnuss in Stücke schneiden. Davon gebraucht werden 150 g. Einen Drittel der Kokosnussstücke mit Kokoswasser und Zitronensaft erwärmen. 10 Minuten bei kleinster Hitze ziehen lassen. Kokos-Zitronen-Wasser absieben und auskühlen lassen. Melone halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch von der Schale schneiden. Melone mit Kokos-Zitronen-Wasser pürieren. Zum Servieren mit Tonic Water aufgiessen. Mit Basilikumblättchen garnieren. Nach Belieben auf Eis servieren.

    fast fertig
  2. Für einen Snack restliche Kokosnussstücke ohne Fett bei mittlerer Hitze hellbraun rösten. Noch warm würzen und zum Drink servieren.

    fast fertig
Rezept: Margaretha Junker

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Das Wasser der frischen Kokosnuss kann gut für den Drink verwendet werden. Das Wasser vor der Verarbeitung durch ein feines Sieb absieben. Anstelle einer ganzen Kokosnuss bereits geschnittene frische Kokosnussstücke verwenden. Kokosnussstücke bleiben im Kühlschrank im Gemüsefach ca. 1 Woche haltbar. Kokosnuss roh als Snack knabbern.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration