Kalter Kalbsbraten mit Nektarinen

Kalter Kalbsbraten mit Nektarinen

15 Min.

Herzhaftes Sommeressen: Kalter Kalbsbraten wird mit Nektarinenschnitzen, Zwiebeln, knusprig gebratenem Speck und Cashewkernen auf Spinatsalat angerichtet.

Zutaten

Kleine Mahlzeit

Für

4
  • 4
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 100 gCashewkerne
  • 6 TranchenBratspeck
  • 3Nektarinen
  • 1rote Zwiebel
  • 2 ELgrobkörniger Senf
  • 3 ELWeissweinessig
  • 4 ELTraubenkernöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 gSalatspinat
  • 300 gkalter Kalbsbraten, aufgeschnitten
  • 200 gCashewkerne
  • 12 TranchenBratspeck
  • 6Nektarinen
  • 2rote Zwiebeln
  • 4 ELgrobkörniger Senf
  • 6 ELWeissweinessig
  • 8 ELTraubenkernöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 400 gSalatspinat
  • 600 gkalter Kalbsbraten, aufgeschnitten
  • 300 gCashewkerne
  • 18 TranchenBratspeck
  • 9Nektarinen
  • 3rote Zwiebeln
  • 6 ELgrobkörniger Senf
  • 9 ELWeissweinessig
  • 1,2 dlTraubenkernöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 600 gSalatspinat
  • 900 gkalter Kalbsbraten, aufgeschnitten
Kilokalorien
480 kcal
2.000 kj
Eiweiss
33 g
28,4 %
Fett
29 g
56,1 %
Kohlenhydrate
18 g
15,5 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 15 Minuten
  1. Cashewkerne in einer beschichteten Bratpfanne ohne Fett ca. 3 Minuten hellbraun rösten. Auf einen Teller geben. In derselben Pfanne Speck ohne Fett knusprig braten. Herausheben und auf Haushaltspapier abtropfen lassen.

    fast fertig
  2. Nektarinen halbieren, Kern entfernen. Früchte in Schnitze, Zwiebel in Ringe schneiden. Senf mit Essig und Öl mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Spinatsalat mit Nektarinen, Zwiebel und Kalbsbraten anrichten. Mit Dressing beträufeln. Speck in Stücke brechen und mit den Cashewkernen darübergeben.

    fast fertig
Rezept: Anja Steiner

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration