Hot-Finger-Dogs

Hot-Finger-Dogs

30 Min.

Gruselige Würstlifinger für die Halloween-Party: Die Hot-Fingers sind aus Wienerli, die Nägel aus Mandelblättchen und die Horror-Deko besteht aus Ketchup.

Zutaten

Kleine Mahlzeit

Ergibt

8
  • 8
  • 16

Stück

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 4Wienerli
  • 8Mini-Sandwichbrötli
  • 8kleine Salatblätter
  • 8Mandelblättchen
  • ca. 4 ELKetchup
  • 8Wienerli
  • 16Mini-Sandwichbrötli
  • 16kleine Salatblätter
  • 16Mandelblättchen
  • ca. 8 ELKetchup
Kilokalorien
180 kcal
750 kj
Eiweiss
7 g
15,8 %
Fett
9 g
45,8 %
Kohlenhydrate
17 g
38,4 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
  1. Wienerli halbieren. Bei den oberen Rundungen etwas wegschneiden. Die Haut mithilfe eines Messer dem Schnitt entlang etwas lösen. In der Würstchenmitte einige Einschnitte für die Gelenkfalten machen. Wienerli in heissem Wasser ca. 2 Minuten erwärmen. Brötchen halbieren. Mit je einem Salatblatt belegen. Würstchen aus dem Wasser heben. Je 1 Mandelblättchen als Fingernagel in den Einschnitt stecken - Achtung heiss! Würstchen-Finger in die Brötchen legen und das Ketchup über die Finger verteilen.

Rezept: Katrin Klaus

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Halbierte Brötchen im Ofen bei 200 °C ca. 2 Minuten anrösten.

Hier geht’s zu weiteren Familienrezepten Famigros.ch

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration