Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Gemüse-Fisch-Eintopf

Gemüse-Fisch-Eintopf

Caldeirada

Geniessen wie in Portugal: Fisch und Meeresfrüchte werden auf Gemüse wie Peperoni, Kartoffeln und Tomaten mit Wein, Wasser und geräuchertem Paprika gegart.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • 45 Min.

Zutaten

HauptgerichtFür 4 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 2Peperoni, z. B. rote
  • 2rote Zwiebeln
  • 4Knoblauchzehen
  • 500 gmehligkochende Kartoffeln
  • 4Tomaten
  • 4 ELOlivenöl
  • Salz
  • ca. 1 ELgeräucherter Paprika
  • Pfeffer
  • 3 dlWeisswein
  • 1 lWasser
  • 2Lorbeerblätter
  • 8rohe ungeschälte Crevetten
  • 500 gFischfilets nach Belieben, z. B. Wolfsbarsch, Dorade
  • ½ Bundglattblättrige Petersilie
Kilokalorien
510 kcal
2.100 kj
Eiweiss
36 g
33,6 %
Fett
17 g
35,7 %
Kohlenhydrate
33 g
30,8 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 45 Minuten
  1. Peperoni halbieren und entkernen. Peperoni und Zwiebeln in feine Ringe, Knoblauch, Kartoffeln und Tomaten in Scheiben à 5 mm schneiden. Gemüse in eine Pfanne oder einen Schmortopf schichten. Dabei die einzelnen Lagen mit Öl beträufeln und mit Salz, Paprika und Pfeffer würzen. Weisswein, Wasser und Lorbeer beigeben. Crevetten bis zum Schwanz schälen. Fischfilets in Stücke schneiden. Beides auf das Gemüse legen. Eintopf zugedeckt ohne Umrühren bei kleiner Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen, bis der Fisch und das Gemüse gar sind. Petersilie hacken. Über die Caldeirada streuen. Dazu passt Knoblauchbrot.

Rezept: Anja Steiner
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/gemuese-fisch-eintopf
Habe ich gekocht Gekocht

Nährwerte pro Portion

Tipps

Der Fischeintopf kann nach Belieben mit verschiedenen Fischfilets, Muscheln oder Kalmar ergänzt werden. Traditionell wird der Fischeintopf geschichtet. Beim Kochen also nicht umrühren. Nach Belieben zusätzlich mit Piri Piri schärfen.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren