Wie soll dein Kochbuch heissen?

Kochbuch umbenennen

Kochbuch löschen

Bist du sicher, dass du das Kochbuch unwiderruflich löschen möchtest? Die darin enthaltenen Rezepte findest du weiterhin in deiner Rezeptsammlung.

Edamame-Papaya-Salat

Edamame-Papaya-Salat

Gesamt: 20 Minuten • Aktiv: ca. 20 Minuten
Nährwerte pro Portion: Eiweiss 16 g, Fett 15 g, Kohlenhydrate 27 g, 320 kcal
Speichern

Du hast das Rezept jetzt in deiner Rezeptsammlung gespeichert.

Drucken Gekocht? Gekocht
Als Vorspeise oder auf einem Buffet erfreut der süss-scharfe Edamame-Papaya-Salat mit Granatapfelkernen und Wasabinüssen auch anspruchsvolle Gäste.

Zutaten

Vorspeise

Für

4
  • 1
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

  • 125 g geschälte Edamame, tiefgekühlt
  • ¼ kleine Papaya à ca. 400 g
  • ¼ Frühlingszwiebel
  • Salz
  • Pfeffer
  • ¼ Peperoncino
  • 1 EL Reisessig
  • ¾ EL Sesamöl
  • 15 g Granatapfelkerne
  • 5 g Wasabinüsse
  • 250 g geschälte Edamame, tiefgekühlt
  • ½ kleine Papaya à ca. 400 g
  • ½ Frühlingszwiebel
  • Salz
  • Pfeffer
  • ½ Peperoncino
  • 2 EL Reisessig
  • 1½ EL Sesamöl
  • 25 g Granatapfelkerne
  • 15 g Wasabinüsse
  • 500 g geschälte Edamame, tiefgekühlt
  • 1 kleine Papaya à ca. 400 g
  • 1 Frühlingszwiebel
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Peperoncino
  • 4 EL Reisessig
  • 3 EL Sesamöl
  • 50 g Granatapfelkerne
  • 30 g Wasabinüsse
  • 750 g geschälte Edamame, tiefgekühlt
  • kleine Papayas à ca. 400 g
  • Frühlingszwiebeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • Peperoncini
  • 6 EL Reisessig
  • 4½ EL Sesamöl
  • 75 g Granatapfelkerne
  • 45 g Wasabinüsse
  • 1 kg geschälte Edamame, tiefgekühlt
  • 2 kleine Papayas à ca. 400 g
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Peperoncini
  • 8 EL Reisessig
  • 6 EL Sesamöl
  • 100 g Granatapfelkerne
  • 60 g Wasabinüsse
  • 1,25 kg geschälte Edamame, tiefgekühlt
  • kleine Papayas à ca. 400 g
  • Frühlingszwiebeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • Peperoncini
  • 10 EL Reisessig
  • 7½ EL Sesamöl
  • 125 g Granatapfelkerne
  • 75 g Wasabinüsse
  • 1,5 kg geschälte Edamame, tiefgekühlt
  • 3 kleine Papayas à ca. 400 g
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 Peperoncini
  • 12 EL Reisessig
  • 9 EL Sesamöl
  • 150 g Granatapfelkerne
  • 90 g Wasabinüsse

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
  1. Edamame in Wasser ca. 2 Minuten kochen. Abgiessen und kalt abschrecken. Papaya schälen, längs halbieren und die Kerne entfernen. Papaya nochmals längs halbieren und quer in dünne Scheiben schneiden. Frühlingszwiebel schräg in Ringe schneiden. Alles in eine Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer würzen.

    fast fertig
  2. Für das Dressing Peperoncino halbieren, entkernen und fein schneiden. Mit Essig und Sesamöl mischen. Über den Salat giessen und alles mischen. Mit Granatapfelkernen bestreuen. Wasabinüsse grob hacken und über den Salat geben.

    fast fertig
Rezept: Philipp Wagner
Quelle: https://migusto.migros.ch/de/rezepte/edamame-papaya-salat
Habe ich gekocht Gekocht

Nutzt du die Kochbücher schon?

Rezept speichern DE

Nutzt du die Kochbücher schon?

Mit den digitalen Kochbüchern in deinem Migusto-Profil kannst du …

  1. Rezepte nach Themen sortieren, ganz nach deinem Geschmack.
  2. einen besseren Überblick über deine Rezeptsammlung gewinnen.
  3. jetzt NEU: Deine Lieblingsrezepte im gedruckten Kochbuch zu dir nach Hause holen.

Mitglied werden und bewerten

Ähnliche Rezepte

Lass dich inspirieren