Blütencouscous mit Lachs

50 Min.

Herrliches Bouquet an Farben und Geschmack: Blütencouscous, schön gezogen im Zwiebel- und Apfelsaftsud. Dazu feines Lachsfilet: Gaumen- und Augenschmaus pur.

Zutaten

Kleine Mahlzeit

Für

4
  • 2
  • 4
  • 6
  • 8
  • 10
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • ½rote Zwiebel
  • 0,25 dlWeissweinessig
  • 0,5 dlApfelsaft
  • 1 dlGemüsebouillon
  • 50 gBlütencouscous
  • Salz
  • 120 ggeräuchertes Lachsrückenfilet
  • Brunnenkresse zum Servieren
  • 1rote Zwiebel
  • 0,5 dlWeissweinessig
  • 1 dlApfelsaft
  • 2 dlGemüsebouillon
  • 100 gBlütencouscous
  • Salz
  • 240 ggeräuchertes Lachsrückenfilet
  • Brunnenkresse zum Servieren
  • rote Zwiebeln
  • 0,75 dlWeissweinessig
  • 1,5 dlApfelsaft
  • 3 dlGemüsebouillon
  • 150 gBlütencouscous
  • Salz
  • 360 ggeräuchertes Lachsrückenfilet
  • Brunnenkresse zum Servieren
  • 2rote Zwiebeln
  • 1 dlWeissweinessig
  • 2 dlApfelsaft
  • 4 dlGemüsebouillon
  • 200 gBlütencouscous
  • Salz
  • 480 ggeräuchertes Lachsrückenfilet
  • Brunnenkresse zum Servieren
  • rote Zwiebeln
  • 1,25 dlWeissweinessig
  • 2,5 dlApfelsaft
  • 5 dlGemüsebouillon
  • 250 gBlütencouscous
  • Salz
  • 600 ggeräuchertes Lachsrückenfilet
  • Brunnenkresse zum Servieren
  • 3rote Zwiebeln
  • 1,5 dlWeissweinessig
  • 3 dlApfelsaft
  • 6 dlGemüsebouillon
  • 300 gBlütencouscous
  • Salz
  • 720 ggeräuchertes Lachsrückenfilet
  • Brunnenkresse zum Servieren
Kilokalorien
180 kcal
750 kj
Eiweiss
17 g
40 %
Fett
2 g
10,6 %
Kohlenhydrate
21 g
49,4 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
ziehen lassen:
ca. 30 Minuten
Gesamt:
50 Min.
  1. Zwiebel in Ringe schneiden. Essig und Apfelsaft aufkochen. Zwiebelringe damit übergiessen und ca. 30 Minuten ziehen lassen. Bouillon aufkochen. Über den Couscous giessen. Zugedeckt ca. 10 Minuten quellen lassen.

    fast fertig
  2. Zwiebeln durch ein Sieb abgiessen, Saft dabei auffangen. Couscous mit Essigsud und Salz abschmecken. Lachs in Tranchen schneiden. Couscous, Zwiebelringe, Lachs und Brunnenkresse servieren.

    fast fertig
Rezept: Anja Steiner

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Dazu passt Feigensenf.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration