Selbstgemachter Traubensaft

Selbstgemachter Traubensaft

30 Min.

Selbstgemachter Traubensaft aus Americana-Trauben (Chatzeseicherli) ist ein feines Getränk, kann aber auch weiterverwendet werden, etwa für Traubengelee.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Vegan

Zutaten

Getränk

Ergibt ca.

6
  • 6
  • 12

dl

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 2 kgAmericana-Trauben (Chatzeseicherli)
  • 4 kgAmericana-Trauben (Chatzeseicherli)
Kilokalorien
230 kcal
1.000 kj
Eiweiss
3 g
5,7 %
Fett
0 g
0 %
Kohlenhydrate
50 g
94,3 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
  1. Trauben von den Stielen zupfen. In einer grossen Pfanne mit einem Kartoffelstampfer zermatschen. Trauben langsam aufkochen. Bei kleiner bis mittlerer Hitze ca. 10 Minuten ziehen lassen. Ein grosses, feinmaschiges Sieb mit einem Gazetuch auslegen. Trauben samt Flüssigkeit portionenweise ins Sieb geben und abtropfen lassen. Mehr oder weniger auspressen, je weniger man auspresst, desto klarer bleibt der Saft. Saft im Kühlschrank auskühlen lassen. Saft frisch geniessen oder aufbewahren (siehe Tipp).

Rezept: Margaretha Junker

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Im Dampfbackofen/Dampfgarer entsaften: Traubenbeeren in gelochten Gareinsatz geben. In der Ofenmitte einschieben. Einen ungelochten Gareinsatz darunter einschieben. Bei 100 °C und 100 % Feuchtigkeit ca. 40 Minuten garen oder so lange, bis kein Saft mehr austritt. Die Gebrauchsanweisung des Gerätes beachten. Saft aufbewahren: Saft portionenweise in Stehbeutel abfüllen und tiefkühlen. So ist er ca. 1 Jahr haltbar. Servieren: Traubensaft gekühlt mit Eis und etwas Zitrone oder mit Schaumwein aufgiessen und kühl geniessen.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration