Banh-Mi Hotdog

Banh-Mi Hotdog

30 Min.

Wird das Wienerli mit Rührei, geraffelter Karotte an Reisessig, Peperoncini und Koriander kombiniert, bekommt der Hotdog einen spannenden Asien-Touch.

Zutaten

Kleine Mahlzeit

Für

4
  • 4
  • 6
  • 8
  • 12

Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 3Eier
  • 1 ELButter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1Karotte à ca. 150 g
  • 4 ELReisessig
  • 1rote Zwiebel
  • 1Peperoncino
  • 4Würstchen, z. B. Wienerli
  • 4kleine Baguettebröchen
  • 4 ELMayonnaise
  • ½ BundKoriander
  • Eier
  • 1½ ELButter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Karotte à ca. 150 g
  • 6 ELReisessig
  • rote Zwiebeln
  • Peperoncini
  • 6Würstchen, z. B. Wienerli
  • 6kleine Baguettebröchen
  • 6 ELMayonnaise
  • ¾ BundKoriander
  • 6Eier
  • 2 ELButter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2Karotte à ca. 150 g
  • 8 ELReisessig
  • 2rote Zwiebeln
  • 2Peperoncini
  • 8Würstchen, z. B. Wienerli
  • 8kleine Baguettebröchen
  • 8 ELMayonnaise
  • 1 BundKoriander
  • 9Eier
  • 3 ELButter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3Karotte à ca. 150 g
  • 12 ELReisessig
  • 3rote Zwiebeln
  • 3Peperoncini
  • 12Würstchen, z. B. Wienerli
  • 12kleine Baguettebröchen
  • 12 ELMayonnaise
  • 1½ BundKoriander
Kilokalorien
690 kcal
2.900 kj
Eiweiss
26 g
15,4 %
Fett
37 g
49,2 %
Kohlenhydrate
60 g
35,5 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 30 Minuten
  1. Eier in eine Schüssel aufschlagen. Mit einem Schwingbesen verquirlen. In einer beschichteten Bratpfanne Butter erhitzen. Eier dazugiessen. Unter gelegentlichem Rühren stocken lassen, bis die Eimasse fest ist. Rührei mit Salz und Pfeffer abschmecken. Karotte durch die Röstiraffel in eine Schüssel reiben. Mit Essig mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zwiebel in feine Schnitze schneiden. Peperoncino entkernen und in Scheiben schneiden.

    fast fertig
  2. Backofen auf 200 °C vorheizen. Würstchen in leicht siedendem Wasser ca. 5 Minuten ziehen lassen. Brötli längs aufschneiden und im Ofen 3–5 Minuten aufbacken. Brötli mit Mayonnaise bestreichen. Mit Rührei, Zwiebel, Peperoncino und Karotte füllen. Wienerli dazulegen und Koriander darüberzupfen.

    fast fertig
Rezept: Daniel Tinembart

Nährwerte pro Portion

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration