Sandwich-Schiffli

Sandwich-Schiffli

20 Min.

geräucherte Trutenbrust-Sandwichs als Schiffchen mit Käsesegeln sind eine ebenso witzige wie schmackhafte Überraschung bei Picknicks oder Kinderfesten.

Zutaten

Znüni / ZvieriFür 2 Personen

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 8 Scheibenvorgeschnittenes Dinkel- oder Roggenschrotbrot
  • 3 TLweiche Butter
  • 12 Tranchengeräucherte Trutenbrust
  • 4 ScheibenKäse, z. B. Luzerner Rahmkäse
  • 4 BlätterSalat
  • 6Cherrytomaten
  • 6 ScheibenGurken

Utensilien

  • Zahnstocher
Kilokalorien
700 kcal
2.850 kj
Eiweiss
40 g
23,8 %
Fett
19 g
25,5 %
Kohlenhydrate
85 g
50,7 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
  1. Weiter gehts

    Vorbereitung

    Brotscheiben sehr dünn mit Butter bestreichen. 4 Scheiben Brot mit je 2 Scheiben geräucherte Trutenbrust belegen. Die restlichen Brotscheiben mit der Butterseite nach unten darauflegen. Brote oben dünn mit Butter bestreichen. Mit dem restlichen Trutenbrust decken (allenfalls geräucherte Trutenbrust-Scheiben etwas falten). Das Brot sollte komplett bedeckt sein.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Schiffe bauen

    Brote auf einer Schmalseite beidseitig schräg zu einem Schiffsbug schneiden. Die abgeschnittenen Dreiecke mit Butter zu einem kleinen Rechteck zusammenfügen. Unterseite mit Butter bestreichen und als Kabine hinten auf die Brotboote setzen.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Schiff ahoi!

    Für die Segel die Käsescheiben zu Trapezen von oben ca. 2 cm und unten ca. 3 cm Breite schneiden. Jeweils 1 Käsesegel auf einen Zahnstocher spiessen. Segel in die Brote stecken. Sandwichboote auf dem Salat mit Cherrytomaten und Gurkenscheiben anrichten.

    fast fertig
Rezept: Katrin Klaus

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Zum Transportieren die Segel auf die Brote legen. Aus Karotten Fische ausstechen oder schnitzen und diese um die Boote schwimmen lassen.

Hier geht’s zu weiteren Familienrezepten Famigros.ch

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration