Frosé

13 Std. 5 Min.

Aus Erdbeeren, Zucker und Roséwein wird ein fruchtiger Drink. Der eisgekühlte Frosé erfreut als erfrischendes Getränk die Gäste jeder Sommerparty.

  • Glutenfrei
  • Laktosefrei
  • Vegetarisch

Zutaten

Getränk

Ergibt ca.

6
  • 6
  • 12

Gläser à 2 dl

Warum kann ich nicht frei eine Anzahl wählen?

Keine krummen Dinger

Für 4, für 8 oder 12 Personen? Bei Migusto kannst du die Zutaten nur hochrechnen, wenn das Rezept auch mit den angepassten Mengen sicher gelingt.

  • 7 dlRosé
  • 250 gErdbeeren
  • 100 gZucker
  • 1 dlWasser
  • 2 ELZitronensaft
  • 200 gCrushed Ice
  • Basilikum zum Garnieren
  • 1,4 lRosé
  • 500 gErdbeeren
  • 200 gZucker
  • 2 dlWasser
  • 4 ELZitronensaft
  • 400 gCrushed Ice
  • Basilikum zum Garnieren
Kilokalorien
190 kcal
800 kj
Eiweiss
2 g
8,3 %
Fett
0 g
0 %
Kohlenhydrate
22 g
91,7 %

So gehts

Zubereitung:
ca. 20 Minuten
abkühlen lassen
gefrieren lassen:
ca. 12 Stunden
Gesamt:
13 Std. 5 Min.
  1. Weiter gehts

    Am Vortag Wein in einen gut verschliessbaren Tiefkühlbehälter füllen und über Nacht tiefkühlen.

    fast fertig
  2. Weiter gehts

    Am Zubereitungstag einige schöne Erdbeeren für die Garnitur beiseitestellen. Rest in Stücke schneiden. Zucker mit Wasser und Zitronensaft in einer kleinen Pfanne aufkochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Geschnittene Erdbeeren zum heissen Sirup geben, auskühlen lassen. Sirup durch ein feines Sieb giessen. Erdbeeren mit einem Löffel ausdrücken.

    fast fertig
  3. Weiter gehts

    Den gefrorenen Rosé mit Sirup und Crushed Ice in einem hohen Standmixer pürieren, bis eine cremige Masse entsteht. Frosé in Cocktailgläser füllen. Mit Basilikum und beiseitegestellten Erdbeeren garnieren.

    fast fertig
Rezept: Philipp Wagner

Nährwerte pro Portion

Gewusst wie

Für den Drink eignet sich ein fruchtiger Rosé, z.B. Œil de Perdrix.

Mehr Rezepte

Mehr Inspiration