Rezepte

Gute Rezeptideen für die Alltagsküche? Ein leckeres Menü für Gäste? Vegetarische Gerichte für die Familie? Hier findest du feine Rezepte für jeden Anlass.

Boxenstopp-Sandwiches

Hohe Tourenzahlen provozieren in der Formel 1 einen hohen Kraftstoffverbrauch. Darum sind Boxenstopp-Sandwiches mit Startflaggen für die Piloten gewinnbringend.


Gurken-Sandwich

Das Sandwich ohne Brot ist ein Hit zum Mitnehmen. Wo die Kerne waren, wird ein Röllchen mit Schinken, Frischkäse und Karottenjulienne in die Gurke gepackt.


Gurkenschwerter

Ein Schwert aus einem Stück Gurke schmeckt viel abenteuerlicher. Ausserdem lassen sich Gurkenschwerter prima in den Sauermilch-Dip tunken.


Sandwich-Schiffli

geräucherte Trutenbrust-Sandwichs als Schiffchen mit Käsesegeln sind eine ebenso witzige wie schmackhafte Überraschung bei Picknicks oder Kinderfesten.


Mini-Sandwiches

Sandwiches für den Kinderkrämerladen! Kleine Frischbackbrötchen, belegt mit Emmentaler, Fleischkäse, Schinken und Cornichons, fixiert mit witzigen Sticks.


Rüebli-Garten (Karotten mit Hummus)

Beim Anblick dieses Gemüsegartens lachen Augen und Magen: Die Rüebli, die fest im Hummus stecken, warten nur darauf, von uns gepflückt zu werden.


Zweierlei Tartines

Aus altbackenem Brot kann feines Fingerfood zubereitet werden. Etwa Tartines mit Pesto und grünen Bohnen oder mit Karotten, Dörrtomaten und Frischkäse.


Brombeerriegel

Wir haben das Original-Rezept geknackt: So kannst du dir Riegel wie den Farmer Brombeer & Apfel mit Getreide und getrocknetem Apfel zu Hause selber machen.


Haferflocken-Knusperli

Fein für die Znünibox oder zum Knabbern zwischendurch: Knusperli aus Haferflocken, Mandeldrink und Karotten sind einfach gebacken und erst noch vegan.


Müesliriegel selber machen

Müesliriegel selber machen? Aber klar doch! Ist ganz einfach und spendet ob der Freude über die eigenen Backkünste gleich doppelt so viel Energie.


Energieriegel

Power quelle für zwischendurch: hausgemachter Energieriegel aus getrockneten Birnen, Kernen-Nuss-Mix, feinen Vollkornhaferflocken, Rosinen, Honig und Zimt.


Früchtebrötli

Tiefgekühlt sind diese Früchtebrötchen einen Monat haltbar. Morgens so viele Brötchen herausnehmen, wie sie benötigen, bis zum Znüni sind sie aufgetaut.


vor

Stöbere in unseren Rezept-Kategorien

rotes Thai-Curry mit pochiertem Poulet
Schnell & einfach
Aktionsrezept
Aktionsrezepte
Quinoa dreimal anders
Picknick
Bohnen-Broccoli-Burger
Sommer
Schwarzwälder-Kirschtorte
Backen
Alle Rezepte
Alle Rezepte
1152x864_Club_Teaser_DE_4-3

Jetzt bei Migusto anmelden und von vielen Vorteilen profitieren

  1. Mit Migros Login anmelden
  2. Cumulus Konto anbinden
  3. Als Migusto-Nutzer registrieren und Fragen zu Rezepten von Migusto-Experten beantworten lassen

Mehr Inspiration