En Guete! Jetzt weitersagen
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden
Gefällt Ihnen dieser Tipp&Trick?
Jetzt bewerten
    (4)

    Croutons selber machen

    Selbstgemachte Croutons schmecken einfach himmlisch und lassen sich im Nu zubereiten. Kräuter, Knoblauch oder Gewürze verleihen ihnen das gewisse Etwas.

    Ein grüner Salat wird mit goldbraunen, selbstgerösteten Croutons ganz schnell zum Highlight eines Menüs. Am besten gelingen Croutons mit Brot vom Vortag. Für das gewisse Etwas sorgen frische Kräuter, Nüsse, Gewürze oder Knoblauch. Gut verschlossen lassen sich Croutons bis zu einer Woche aufbewahren, ohne an Geschmack einzubüssen.

    Sie brauchen

    • Brot vom Vortag oder Toastbrot
    • Holzbrett
    • Brotmesser
    • Bratpfanne
    • Spachtel
    • Bratbutter oder Öl

    Anleitung Schritt für Schritt

    1. Brot in gleichmässige Würfel schneiden.
    2. In der Bratpfanne mit wenig Bratbutter oder Öl bei mittlerer Hitze rösten. Ab und zu wenden, bis die Croutons goldbraun sind (je nach Brot nach ca. 5 Minuten).

    Tipps

    • Brotwürfel mit gehackten Nüssen mischen
    • Mit Curry, Paprika, getrockneten Kräutern bestreuen
    • Vor dem Rösten gepressten Knoblauch dazumischen
    • Gut verschlossen 1 Woche haltbar
    Ihre Meinung zum Artikel
    Geben Sie Ihren Senf dazu
    Hinzufügen

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    Kommentare (3)
    D. Sutter 13.08.2017

    Tipp, ein wenig M-Budget Kräuterbutter dazu geben
    Lieblingsspeise meiner Tochter:
    Spiralnudeln, Crouton und Apfelmuss dazu...schnell, günstig und lecker

    Antworten

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    S. Sallustro-Nosotti 10.08.2017

    super

    Antworten

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    E. Müller 10.07.2017

    Es gibt nichts besseres als selbst gemachte und gewürzte Crouton. Sie sind so schnell und nebenbei gemacht. Anstatt am Montag die Entlein zu füttern, Crouton backen.

    Antworten

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    Bewertungen

    Dieser Artikel gefällt Ihnen? Wir freuen uns über Ihre Bewertung

      (4)

      Der Artikel wurde bereits von 7 Person(en) bewertet.

      En Guete! Jetzt weitersagen
      Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden

      10x Cumulus Punkte erhalten. anmelden & punkten!

      Jetzt Clubmitglied werden und profitieren

      Alle Clubvorteile auf einen Blick

      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und den Tipp&Trick speichern.
      Dieser Tipp gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und der Tipp wird in Ihrer Liste gespeichert.
      Bitte versuchen Sie es später nochmals
      Der Server steht im Moment nicht zur Verfügung.