En Guete! Jetzt weitersagen
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden
Gefällt Ihnen dieser Tipp&Trick?
Jetzt bewerten
    (0)
    Kurzbraten

    Kurzbraten

    Beim Kurzbraten wird das Gargut bei grosser Hitze in einer Bratpfanne angebraten und dann bei mittlerer Hitze fertig gegart.

    Beim Kurzbraten wird das Gargut bei grosser Hitze in Fett ohne Fremdflüssigkeit angebraten und dann bei mittlerer Hitze fertig gebraten. Aus dem Bratsatz lassen sich würzige Saucen zubereiten. Je nach Gargut wird einmal gewendet (Schnitzel, Fisch) oder unter Schwenken oder gelegentlichem Rühren (Geschnetzeltes, Pilze, Gemüsestücke) gebraten. Bei heiklem Gargut wie Fisch ist eine beschichtete Bratpfanne von Vorteil. Da die Garzeit in der Regel nur einige Minuten beträgt, werden kurzgebratene Gerichte auch als à-la-minute-Gerichte bezeichnet.

    Kurzbraten unter gelegentlichem Rühren oder Schwenken

    Gargut

    Zarte, kleingeschnittene Fleischstücke

    Zum Beispiel: Geschnetzeltes, Leber oder Hackfleisch von Rind, Kalb, Schwein, Lamm, Geflügel oder Wild, Poulet

    Kleingeschnittene Gemüse mit hohem Wasseranteil

    Zum Beispiel: Zucchetti, Auberginen, Peperoni

    Pilze, ganz oder in Stücke geschnitten

    Zum Beispiel: Eierschwämme, Champignons, Steinpilze, Kräuterseitlinge

    Gargeschirr

    • Pfanne aus Gusseisen oder Chromstahl oder
    • Beschichtete Pfanne oder
    • Wok
    Zum Kurzbraten unter Rühren/Schwenken benötigen Sie das Gargut, eine (beschichtete) Bratpfanne, zwei Bratschaufeln, Fett und Gewürze.

    Zum Kurzbraten unter Rühren/Schwenken benötigen Sie das Gargut, eine (beschichtete) Bratpfanne, zwei Bratschaufeln, Fett und Gewürze.

    1/6
    Fett in der Bratpfanne erhitzen.

    Fett in der Bratpfanne erhitzen.

    1/6
    Das Gargut bei grosser Hitze anbraten.

    Das Gargut bei grosser Hitze anbraten.

    1/6
    Das Gargut unter gelegentlichem Rühren oder Schwenken bei mittlerer Hitze fertig braten und würzen.

    Das Gargut unter gelegentlichem Rühren oder Schwenken bei mittlerer Hitze fertig braten und würzen.

    1/6
    1. Zum Kurzbraten unter Rühren/Schwenken benötigen Sie das Gargut, eine (beschichtete) Bratpfanne, zwei Bratschaufeln, Fett und Gewürze.
    2. Fett in der Bratpfanne erhitzen.
    3. Das Gargut bei grosser Hitze anbraten.
    4. Das Gargut unter gelegentlichem Rühren oder Schwenken bei mittlerer Hitze fertig braten und würzen.

    Kurzbraten mit einmaligem Wenden

    Gargut

    Kleine und mittelgrosse Fleischstücke

    Zum Beispiel: Koteletts, Filetstücke, Schnitzel, Entrecôtes vom Rind, Steak vom Schwein, Lamm oder Wild

    Kleinere Fische und Fischstücke

    Zum Beispiel: Egli- oder Forellenfilets, Lachstranche

    Gargeschirr

    • Pfanne aus Gusseisen oder Chromstahl oder
    • Beschichtete Pfanne
    Zum Kurzbraten mit einmaligem Wenden benötigen Sie das Gargut, eine (beschichtete) Bratpfanne, zwei Bratschaufeln, Fett und Gewürze.

    Zum Kurzbraten mit einmaligem Wenden benötigen Sie das Gargut, eine (beschichtete) Bratpfanne, zwei Bratschaufeln, Fett und Gewürze.

    1/6
    Fett in der Bratpfanne erhitzen.

    Fett in der Bratpfanne erhitzen.

    1/6
    Das Gargut bei grosser Hitze anbraten, bis sich eine feine Kruste bildet.

    Das Gargut bei grosser Hitze anbraten, bis sich eine feine Kruste bildet.

    1/6
    Das Gargut mit den beiden Bratschaufeln wenden. Bei mittlerer Hitze fertig braten und würzen.

    Das Gargut mit den beiden Bratschaufeln wenden. Bei mittlerer Hitze fertig braten und würzen.

    1/6
    1. Zum Kurzbraten mit einmaligem Wenden benötigen Sie das Gargut, eine (beschichtete) Bratpfanne, zwei Bratschaufeln, Fett und Gewürze.
    2. Fett in der Bratpfanne erhitzen.
    3. Das Gargut bei grosser Hitze anbraten, bis sich eine feine Kruste bildet.
    4. Das Gargut mit den beiden Bratschaufeln wenden. Bei mittlerer Hitze fertig braten und würzen.

    Tipps

    • Würzen: Unmittelbar vor dem Kurzbraten oder danach, wobei man die Pfanne vom Herd ziehen sollte. Klein geschnittenes oder feines Fleisch besser nach dem Kurzbraten abschmecken, da es relativ viel Gewürz braucht und dieses in der Pfanne anbrennen kann.
    • Temperieren: Entrecôte und Schnitzel vor dem Erhitzen Raumtemperatur annehmen lassen. Vor dem Braten trocken tupfen.
    • Gekühlt anbraten: Gehacktes und zarte Fischfilets erst kurz vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen. Wenn nötig mit Haushaltspapier trocken tupfen.
    • Warm halten: Kurzgebratenes kann unbedeckt bei 60 °C für 20-30 Minuten im Ofen warm gehalten werden.
    • Die Flüssigkeitszugabe erfolgt bei Saucengerichten nach dem Herausnehmen der Fleischstücke.
    • Das Gargut kann nature (Schnitzel, Gemüse, Kartoffeln) oder in einer Panade (Schnitzel, Piccata) gebraten werden.
    Ihre Meinung zum Artikel
    Geben Sie Ihren Senf dazu
    Hinzufügen

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    Kommentare (0)
    Bewertungen

    Dieser Artikel gefällt Ihnen? Wir freuen uns über Ihre Bewertung

      (0)

      Der Artikel wurde bereits von 0 Person(en) bewertet.

      En Guete! Jetzt weitersagen
      Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden

      Rezepte nach Ihrem Gusto

      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      35 Min.
      Einsteiger
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      25 Min.
      Einsteiger
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      15 Min.
      Einsteiger
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      20 Min.
      Geübt

      10x Cumulus Punkte erhalten. anmelden & punkten!

      Jetzt Clubmitglied werden und profitieren

      Alle Clubvorteile auf einen Blick

      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und den Tipp&Trick speichern.
      Dieser Tipp gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und der Tipp wird in Ihrer Liste gespeichert.
      Bitte versuchen Sie es später nochmals
      Der Server steht im Moment nicht zur Verfügung.