En Guete! Jetzt weitersagen
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden
Gefällt Ihnen dieser Tipp&Trick?
Jetzt bewerten
    (4,2)
    Zutaten für den geriebenen Teig

    Geriebener Teig

    Die bekanntesten geriebenen Teige sind Kuchen- oder Mürbeteig sowie Zuckerteig. Je höher der Fettanteil im Teig ist, desto mürber wird das Gebäck.

    Süsser oder pikanter Kuchen- oder Mürbeteig sowie Zuckerteig sind die bekanntesten geriebenen Teige. Mehl wird mit Butter oder anderem Fett krümelig verrieben und mit wenig Flüssigkeit zu einem Teig zusammengefügt. Die Grundzutaten von geriebenem Teig sind Mehl, Butter (oder anderes Fett), Zucker (oder Salz) und ein Teil Flüssigkeit (Ei, Wasser, Rahm oder Milch). Geriebener Teig ist nach dem Backen mürbe und knusprig. Je höher der Fettanteil im Teig ist, desto mürber wird das Gebäck. So zum Beispiel besteht ein Kuchenteig aus 3 Teilen Mehl und 1 Teil Fett, der Mürbeteig aus 2 Teilen Mehl und 1 Teil Fett.

    So funktioniert's!

    Mehl, Zucker (oder Salz), Butter, Flüssigkeit

    Mehl, Zucker (oder Salz), Butter, Flüssigkeit.

    1/6
    Mehl in eine Schüssel geben. Zucker dazugeben und mischen

    Mehl in eine Schüssel geben. Zucker dazugeben und mischen.

    1/6
    Kalte Butter in Flocken dazuschneiden

    Kalte Butter in Flocken dazuschneiden.

    1/6
    Butter und Mehl zwischen den kalten Händen krümelig reiben

    Butter und Mehl zwischen den kalten Händen krümelig reiben.

    1/6
    Eine Mulde bilden. Flüssigkeit in die Mulde geben

    Eine Mulde bilden. Flüssigkeit in die Mulde geben.

    1/6
    Masse rasch zu einem Teig verkneten. Ist der Teig zu trocken, Teig mit etwas Wasser befeuchten. Ist der Teig zu feucht, etwas Mehl unterarbeiten.

    Masse rasch zu einem Teig verkneten. Ist der Teig zu trocken, Teig mit etwas Wasser befeuchten. Ist der Teig zu feucht, etwas Mehl unterarbeiten.

    1/6
    Teig zu einer Kugel formen und in Klarsichtfolie einwickeln. Im Kühlschrank ca. 30 Minuten ruhen lassen.

    Teig zu einer Kugel formen und in Klarsichtfolie einwickeln. Im Kühlschrank ca. 30 Minuten ruhen lassen.

    1/6

    Wichtig

    • Kaltes Fett: Das verwendete Fett muss gut gekühlt sein sonst wird der Teig brüchig. Brüchiger Teig lässt sich schlecht weiterverarbeiten.
    • Kalte Hände: Teig immer mit kalten Händen bearbeiten. Sind die Hände warm, wird das Fett auch schnell warm, was wiederum zu einem brüchigen Teig führt.
    • Rasch arbeiten: Der Teig soll so schnell wie möglich mit kühlen Händen gerieben und verkneten werden, sonst wird der Teig elastisch. Das Ausrollen wird dadurch erschwert, und beim anschliessenden Backen zieht sich der Teig zusammen, wird hart und fest.

    Tipps

    • Teig aufbewahren: Teig bleibt in Klarsichtfolie verpackt im Kühlschrank 2 Tage einwandfrei. Im Tiefkühler ist er, in einem Tiefkühlbeutel verpackt, 3 Monate haltbar.
    • Zubereitung mit Rührmaschine: Mit dem Knethaken wird das Mehl schnell unter die Butter gerührt. Der Teig wird dadurch nicht brüchig.
    Ihre Meinung zum Artikel
    Geben Sie Ihren Senf dazu
    Hinzufügen

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    Kommentare (0)
    Bewertungen

    Dieser Artikel gefällt Ihnen? Wir freuen uns über Ihre Bewertung

      (4,2)

      Der Artikel wurde bereits von 6 Person(en) bewertet.

      En Guete! Jetzt weitersagen
      Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden

      Rezepte nach Ihrem Gusto

      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      30 Min.
      Einsteiger
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      20 Min.
      Geübt
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      30 Min.
      Einsteiger
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      30 Min.
      Einsteiger

      10x Cumulus Punkte erhalten. anmelden & punkten!

      Jetzt Clubmitglied werden und profitieren

      Alle Clubvorteile auf einen Blick

      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und den Tipp&Trick speichern.
      Dieser Tipp gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und der Tipp wird in Ihrer Liste gespeichert.
      Bitte versuchen Sie es später nochmals
      Der Server steht im Moment nicht zur Verfügung.