En Guete! Jetzt weitersagen
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden
Gefällt Ihnen dieser Tipp&Trick?
Jetzt bewerten
    (3,6)
    Zutaten für Brandteig

    Brandteig

    Brandteig, auch Brühteig genannt, wird im Gegensatz zu anderen Teigen zweimal gegart. Er ist zum Ausrollen zu weich und wird deshalb meist gespritzt.

    Brandteig, auch Brühteig genannt, wird im Gegensatz zu anderen Teigen zweimal gegart. Bei der Teigherstellung wird der Teig bei mittlerer Hitze ""abgebrannt"". Bei der anschliessenden Fertigstellung wird der Teig meist gebacken, kann aber auch pochiert (ziehen lassen) oder frittiert werden. Die Schwierigkeit der Brandteigherstellung liegt darin die richtige Eimenge zu verwenden. Denn die benötigte Eimenge variiert auf Grund der Dauer des Abrennens, der Menge des verdampften Wassers, der Eigrösse sowie der Trockenheit des Mehles. Deshalb sollte immer ein Ei nach einander in die Masse gegeben werden, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Brandteig ist zum ausrollen zu weich. Deshalb wird er zur Weiterverarbeitung meist gespritzt oder mit einem Löffel portioniert.

    So funktioniert's!

    Flüssigkeit, Butter, Weissmehl, Eier.

    Flüssigkeit, Butter, Weissmehl, Eier.

    1/6
    Wasser und Butter aufkochen.

    Wasser und Butter aufkochen.

    1/6
    Pfanne vom Herd ziehen und Mehl im Sturz beigeben, das heisst alles auf einmal beigeben, mit dem Kochlöffel kräftig rühren.

    Pfanne vom Herd ziehen und Mehl im Sturz beigeben, das heisst alles auf einmal beigeben, mit dem Kochlöffel kräftig rühren.

    1/6
    Mehl mit einer Kelle rühren, bis sich der Teig als Klumpen vom Pfannenboden löst und sich am Boden ein feiner Belag bildet.

    Mehl mit einer Kelle rühren, bis sich der Teig als Klumpen vom Pfannenboden löst und sich am Boden ein feiner Belag bildet.

    1/6
    Teig in eine Schüssel geben und abkühlen lassen, bis er handwarm ist. Eier nacheinander unter den Teig rühren. Der Teig sollte weich, glänzend und geschmeidig sein.

    Teig in eine Schüssel geben und abkühlen lassen, bis er handwarm ist. Eier nacheinander unter den Teig rühren. Der Teig sollte weich, glänzend und geschmeidig sein.

    1/6
    Teig nach Belieben weiterverarbeiten. Der Teig kann noch warm verarbeitet werden.

    Teig nach Belieben weiterverarbeiten. Der Teig kann noch warm verarbeitet werden.

    1/6

    Wichtig

    • Immer ein Ei nach einander in die Masse geben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
    • Während des Backens Ofen auf keinen Fall öffnen. Da der Teig sonst zusammenfällt.
    • Immer bei Unter- und Oberhitze backen.

    Tipps

    • Als Flüssigkeit Wasser, Milch oder ein Wasser-Milch-Gemisch verwenden.
    • Butter kann durch Margarine ersetzt werden.
    • Weissmehl verwenden.
    • Süsser Brandteig: Pro dl Flüssigkeit 1 TL Zucker beifügen.
    • Salziger Brandteig: Pro dl Flüssigkeit ½ TL Salz beifügen.
    Ihre Meinung zum Artikel
    Geben Sie Ihren Senf dazu
    Hinzufügen

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    Kommentare (1)
    C. Travassa 22.02.2017

    Ce claire et facile a suivre!
    Pour le gramage j'ai du aller ver une receite!!!!!

    Antworten

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    Bewertungen

    Dieser Artikel gefällt Ihnen? Wir freuen uns über Ihre Bewertung

      (3,6)

      Der Artikel wurde bereits von 7 Person(en) bewertet.

      En Guete! Jetzt weitersagen
      Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden

      Rezepte nach Ihrem Gusto

      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      30 Min.
      Einsteiger
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      40 Min.
      Einsteiger
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      40 Min.
      Geübt
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      20 Min.
      Einsteiger

      10x Cumulus Punkte erhalten. anmelden & punkten!

      Jetzt Clubmitglied werden und profitieren

      Alle Clubvorteile auf einen Blick

      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und den Tipp&Trick speichern.
      Dieser Tipp gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und der Tipp wird in Ihrer Liste gespeichert.
      Bitte versuchen Sie es später nochmals
      Der Server steht im Moment nicht zur Verfügung.