En Guete! Jetzt weitersagen
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden
Gefällt Ihnen dieser Tipp&Trick?
Jetzt bewerten
    (3,5)
    Ein Behälter gefüllt mit Milch und einer mit Mehl und neben bei Salz

    Angerührter Teig

    Angerührter Teig besteht in der Basis aus Mehl, Wasser und Salz. Aus dünnflüssigen Teigen lassen sich etwa Knöpfli, Crêpes oder Waffeln herstellen.

    Die einfachste Variante von dünnflüssigem Teig besteht aus Mehl, Wasser und Salz. Einige Teige enthalten zusätzlich Eier und Backpulver als Backtriebmittel. Der Teig wird so lange gerührt, bis alle Zutaten gut durchmischt sind, oder der Teig Blasen wirft. Damit die Stärkekörner in der Flüssigkeit etwas quellen können, wird der Teig eine Zeitlang ruhen gelassen. Aus dünnflüssigen Teigen lassen sich viele pikante und süsse Gerichte herstellen, z. B. Knöpfli, Pfannkuchen, Crêpes und Waffeln.

    So funktioniert's!

    Mehl, Salz (oder Zucker), Flüssigkeit (Wasser, Milch, Ei)

    Mehl, Salz (oder Zucker), Flüssigkeit (Wasser, Milch, Ei).

    1/6
    Mehl in eine Schüssel geben. Salz (oder Zucker) dazugeben und mischen

    Mehl in eine Schüssel geben. Salz (oder Zucker) dazugeben und mischen.

    1/6
    In der Mitte eine Mulde formen

    In der Mitte eine Mulde formen.

    1/6
    Flüssigkeit in die Mulde geben

    Flüssigkeit in die Mulde geben.

    1/6
    Mit dem Schwingbesen Mehl mit der Flüssigkeit von der Mitte aus verrühren

    Mit dem Schwingbesen Mehl mit der Flüssigkeit von der Mitte aus verrühren.

    1/6
    Zugedeckt im Kühlschrank ca. 30 Minuten ruhen lassen

    Zugedeckt im Kühlschrank ca. 30 Minuten ruhen lassen.

    1/6

    Tipps

    • Milch macht den Teig glatter und er bräunt besser.
    • Wasser macht den Teig lockerer als Milch.
    • Damit der Teig nicht klebt, etwas Öl oder zerlassene Butter beigeben.
    • Während des Stehenlassens dicken die Teige etwas ein. Ist der Teig zu dick, kurz vor der Weiterverarbeitung Teig mit etwas Flüssigkeit verdünnen.
    • Anstelle von Weissmehl, ein Mehlgemisch aus Weissmehl und Vollkornmehl oder Buchweizenmehl verwenden.
    Ihre Meinung zum Artikel
    Geben Sie Ihren Senf dazu
    Hinzufügen

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    Kommentare (2)
    C. Travassa 22.02.2017

    Vous pouviez donner les mesures?deja que en general on dois des qu'on patisse tout peser!

    Antworten

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    J. Moser-Vigini 10.02.2017

    Super sehr gut erklärt !sollte wirklich gelingen

    Antworten

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    Bewertungen

    Dieser Artikel gefällt Ihnen? Wir freuen uns über Ihre Bewertung

      (3,5)

      Der Artikel wurde bereits von 12 Person(en) bewertet.

      En Guete! Jetzt weitersagen
      Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden

      Rezepte nach Ihrem Gusto

      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      60 Min.
      Geübt
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      20 Min.
      Geübt
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      25 Min.
      Einsteiger
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      25 Min.
      Einsteiger

      10x Cumulus Punkte erhalten. anmelden & punkten!

      Jetzt Clubmitglied werden und profitieren

      Alle Clubvorteile auf einen Blick

      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und den Tipp&Trick speichern.
      Dieser Tipp gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und der Tipp wird in Ihrer Liste gespeichert.
      Bitte versuchen Sie es später nochmals
      Der Server steht im Moment nicht zur Verfügung.