Zwetschge

Zwetschgen sind der Schweizer liebste Pflaumenart. Ihr Fruchtfleisch ist fest und aromatisch. Die hiesige Favoritin ist die Haus- oder Basler Zwetschge.

Zwetschge

Die Zwetschge hat es hierzulande weiter gebracht als jede ihrer Verwandten. Sie ist die eindeutige Favoritin aus der Pflaumenfamilie, wird in städtischen Hausgärten ebenso gerne geerntet wie in hochgelegenen Alpentälern. Als einzige Pflaumenart weist sie ein festes Fruchtfleisch auf, das zwar etwa weniger saftig, dafür süss-säuerlich und stark aromatisch ist. Die bekannteste hiesige Sorte ist die relativ kleine Hauszwetschge, auch Basler Zwetschge genannt. Zwetschgen enthalten alle Mineralstoffe, insbesondere Kalium sowie die Vitamine A, B und C. Ein Gütezeichen ausgereifter Früchte sind die kräftige Farbe der Schale mit arttypischer, weisser Bereifung und weiches Fruchtfleisch. Zwetschgen adeln frisch und gedörrt Dutzende süsse und pikante Schweizer Gerichte.

Fotos: Getty Images

Psst, weitersagen!
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden

Passende Rezepte

Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
30 Min.
Geübt

10x Cumulus Punkte erhalten. anmelden & punkten!

Jetzt Clubmitglied werden und profitieren

Alle Clubvorteile auf einen Blick

Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und den Tipp&Trick speichern.
Dieser Tipp gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf das Herz und der Tipp wird in Ihrer Liste gespeichert.
Bitte versuchen Sie es später nochmals
Der Server steht im Moment nicht zur Verfügung.