Tamarillo

Die Tropenfrucht Tamarillo heisst auch Baumtomate. Das liegt wohl nur an ihrem Äusseren. Geschmacklich erinnert sie nämlich eher an herb-süsse Pflaumen.

Tamarillo

Die Tamarillo wird auch Baumtomate genannt. Tatsächlich gleicht sie äusserlich der Tomate, in Geschmack und Beschaffenheit des Fruchtfleischs unterscheiden sich die beiden allerdings deutlich. Reife Tamarillos erinnern an die herbe Süsse von Pflaumen. Ursprünglich stammt die Tropenfrucht aus Südamerika. Ihren Fantasienamen verdankt sie freilich neuseeländischen Züchtern, die der knackigen Exotin in den 1960er Jahren zu weltweiter Bekanntheit verhalfen. Tamarillos reifen bei Zimmertemperatur nach und sind genussbereit, wenn die Schale rundum rot ist und unter leichtem Fingerdruck nachgibt. Sie ergeben feine Konfitüre sowie Saucen zu Wild und Braten. Längs halbiert, mit Zucker bestreut und mit Zitronensaft beträufelt, bieten sie sich zum Auslöffeln an.

Fotos: iStockphto, Getty Images

Psst, weitersagen!
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden

10x Cumulus Punkte erhalten. anmelden & punkten!

Jetzt Clubmitglied werden und profitieren

Alle Clubvorteile auf einen Blick

Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und den Tipp&Trick speichern.
Dieser Tipp gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf das Herz und der Tipp wird in Ihrer Liste gespeichert.
Bitte versuchen Sie es später nochmals
Der Server steht im Moment nicht zur Verfügung.