Randen

Die Rande ist eine Powerknolle. Neben Vitaminen und Mineralstoffen enthält sie den Stimmungsmacher Betanin. Die weinrote Wurzel mundet roh und gekocht.

Mehrere Randen

Die Rande geniesst den Ruf einer Powerknolle. In der weinroten Wurzel stecken wohltuende Inhaltsstoffe wie Vitamine, Kalium, Eisen und Folsäure sowie eine hohe Konzentration des hitzebeständigen Farbstoffs Betanin, dem eine stimmungsaufhellende Wirkung zugeschrieben wird. Nebst dunkelroten Randen gibt es geringelte, gelbe und weisse, die mit ihrem süssen, leicht säuerlichen Aroma Abwechslung in den Speiseplan bringen. Die Rande hat im Winter Hochsaison, doch kann man das Lagergemüse rund ums Jahr geniessen. Ihre Heimat ist der Mittelmeerraum. Sie wird indes heute europaweit angebaut. Randen können dunkel, kühl und trocken über Wochen gelagert werden. Sie munden roh als Salat, gekocht als Borschtsch und als Beilage zu Wild.

Fotos: iStock, Getty Images

Psst, weitersagen!
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden

Passende Rezepte

Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
20 Min.
Geübt

10x Cumulus Punkte erhalten. anmelden & punkten!

Jetzt Clubmitglied werden und profitieren

Alle Clubvorteile auf einen Blick

Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und den Tipp&Trick speichern.
Dieser Tipp gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf das Herz und der Tipp wird in Ihrer Liste gespeichert.
Bitte versuchen Sie es später nochmals
Der Server steht im Moment nicht zur Verfügung.