Litschi

Die Litschi verführt mit Aromen, die an Rosen und Muskat erinnern. Man löst die chinesische Frucht aus der Schale, indem man diese leicht zusammendrückt.

Mehrere Litschis

Die Litschi gilt in ihrer Heimat China als die edelste Tropenfrucht. Tatsächlich ist der erstmalige Genuss der Hochverehrten meist Liebe auf den ersten Biss. Das cremeweiss schimmernde Fruchtfleisch umschmeichelt den Gaumen mit Aromen, die an Rosen und Muskat erinnern. Man löst die murmelgrosse Delikatesse aus der Schale, indem man diese leicht zusammendrückt, bis sie aufspringt. Die geschälten Früchte werden rundum eingeschnitten und der Kern entfernt. Litschis munden pur am besten. Sie harmonieren aber auch in Fruchtsalaten, mit Fleisch, Geflügel, Fisch oder Reis. Starke Hitze vertragen die Früchtchen allerdings nicht, sie werden dann zäh. Eine rotbraune, spröde Schale verheisst Vollgenuss. Litschis reifen nicht nach. Im Kühlschrank aufbewahrt, sind sie gut haltbar.

Fotos: iStockphto, Getty Images

Psst, weitersagen!
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden

10x Cumulus Punkte erhalten. anmelden & punkten!

Jetzt Clubmitglied werden und profitieren

Alle Clubvorteile auf einen Blick

Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und den Tipp&Trick speichern.
Dieser Tipp gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf das Herz und der Tipp wird in Ihrer Liste gespeichert.
Bitte versuchen Sie es später nochmals
Der Server steht im Moment nicht zur Verfügung.