Psst, weitersagen!
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden
Gefällt Ihnen dieser Tipp&Trick?
Jetzt bewerten
    (0)
    Diverse Typen von Hartweizenteigwaren

    Pasta / Hartweizenteigwaren

    Von Anellini bis Ziti: Trockenpasta nach italienischer Art aus Hartweizen gibt es in weit über hundert Formen. Für jede Sauce und jedes Gericht eine passende.

    Es gibt kein anderes Lebensmittel in einer derartigen Vielfalt: Pasta erfreut Auge und Gaumen mit den unterschiedlichsten Formen. Und dabei sind die Zutaten so simpel wie bei keinem anderen handwerklich und industriell gefertigten Nahrungsmittel: Hartweizengriess und Wasser, allenfalls etwas Salz. Es gibt zunehmend auch abweichende Sorten, etwa mit Vollkornmehl oder mit Färbungen. Doch die richtige Hartweizenpasta ist gelb bis weisslich. Sowohl wegen der Form wie aufgrund unterschiedlicher Produktionsprozesse kann sich Trockenpasta auch ohne Sauce geschmacklich unterscheiden. Faszinierend ist die Vielfalt der Formen, die nicht einfach nur fürs Auge ist, sondern vor allem auch für verschiedene Saucen oder Zubereitungen genau passt. Anellini zum Beispiel, ganz kleine Röhrchen, werden als Suppeneinlage verwendet. Ziti, Röhren fast so lang wie Spaghetti, sind prima mit einer kräftigen Tomatensauce. Und von A bis Z gibt es mit fast jedem Buchstaben des Alphabets eine Pastasorte. Steht hinter dem Namen «rigate» bedeutet das geriffelt, «lisce» dagegen glatt. Apropos Spaghetti: sie stehen als beliebteste Pastasorte an der Spitze.

    Conchiglie

    Conchiglie

    Die Muschelform der Conchiglie passt gut zu Saucen mit Gemüse wie Broccoli oder Blumenkohl. Es gibt sie auch grösser als Conchiglioni, diese kann man zum Beispiel auch füllen und überbacken.

    Farfalle

    Farfalle

    Die hübschen Farfalle sind so benannt nach ihrer Schmetterlingsform. Bei uns werden sie gerne auch Krawättli genannt, obwohl sie mehr der Fliege als der Krawatte ähneln. Sie passen zu starken Aromen und machen sich auch in einem Pasta-Salat hervorragend.

    Fusilli

    Fusilli

    Fusilli sind spiralförmig, wobei es ganz unterschiedliche Sorten gibt: mit sehr engen Spiralen und mit weiten, kürzere und längere. Sie passen prima zu Saucen mit Fleisch oder mit Ricotta. Vor allem Fusilli mit engen Spiralen nehmen dünne Saucen sehr gut auf, was sie auch für Pasta-Salate beliebt macht.

    Linguine

    Linguine

    Sie sind lang wie Spaghetti, aber im Gegensatz zu diesen nicht rund, sondern flach, wie ganz schmale Nudeln. Im Gegensatz zu den breiteren Nudeln (Tagliatelle, Fettuccine, Pappardelle usw.) werden Linguine, auch als Trenette bezeichnet, ohne Eier hergestellt. Zu Linguine passen Meeresfrüchte sehr gut, aber auch Saucen mit Gemüse oder Tomaten. Fein auch mit Pesto.

    Maccheroni

    Maccheroni

    Mit cremigen Saucen, etwa mit Käse und Rahm, kommen die dicken Röhren besonders gut zur Geltung. Insbesondere die gerillten Sorten sind auch ideal für einen Teigwarensalat.

    Orecchiette

    Orecchiette

    Die kleinen Öhrchen stammen aus dem süditalienischen Apulien, haben von da aber längst den Siegeszug in die Welt unternommen. In ihrer Heimat werden Orecchiette gerne mit Cima die rapa (Stängelkohl) zubereitet. Sie passen aber auch gut zu Saucen mit Sardinen oder anderen Fischen.

    Penne

    Penne

    Die kurzen, schräg geschnittenen Röhren, die es in verschiedenen Grössen gibt, gehören zu den beliebtesten Pastasorten. Penne rigate mit der geriffelten Oberfläche nehmen dünne Saucen besser auf als die glatten Penne lisce. Der Klassiker mit dieser Pasta sind Penne all’arrabiata mit Tomaten, Knoblauch, Chili und nach Belieben Speck und etwas Pecorino.

    Rigatoni

    Rigatoni

    Gemüse- und Fleischsaucen passen ebenso gut zu den dicken, gerillten Röhren wie Pilzsaucen. Besonders fein sind Rigatoni mit einer Rahmsauce mit Erbsen und Schinken. Durch ihre Grösse eigenen sich diese Röhren auch gut zum Überbacken mit Käse.

    Trofie

    Trofie

    Sie sehen auf den ersten Blick ein bisschen aus wie unsere Spätzli. Trofie oder, etwas kleiner, Trofiette sind aber gedrehte Hartweizenteigwaren. Sie stammen aus der Region um Genua in Ligurien und werden dort mit Pesto alla genovese zubereitet – original mit Kartoffeln und Bohnen gemischt.

    Vermicelli

    Vermicelli

    Vermicelli sind dünne Spaghetti, und Vermicellini sind noch dünner. Von ihren dickeren Verwandten unterscheiden sie sich vor allem in der Kochzeit und natürlich in der Konsistenz beim Essen. Sie eignen sich besonders gut für feine Saucen auf Olivenöl- oder Bouillon-Basis.

    Fotos: Getty Images, iStockphto

    Psst, weitersagen!
    Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden

    Passende Rezepte

    Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
    Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
    Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
    Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
    20 Min.
    Einsteiger
    Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
    Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
    Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
    Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
    20 Min.
    Einsteiger
    Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
    Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
    Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
    Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
    30 Min.
    Geübt
    Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
    Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
    Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
    Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
    25 Min.
    Einsteiger

    10x Cumulus Punkte erhalten. anmelden & punkten!

    Jetzt Clubmitglied werden und profitieren

    Alle Clubvorteile auf einen Blick

    Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
    Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und den Tipp&Trick speichern.
    Dieser Tipp gefällt Ihnen?
    Klicken Sie auf das Herz und der Tipp wird in Ihrer Liste gespeichert.
    Bitte versuchen Sie es später nochmals
    Der Server steht im Moment nicht zur Verfügung.