Psst, weitersagen!
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden
Gefällt Ihnen dieser Tipp&Trick?
Jetzt bewerten
    (1)
    Diverse Eier im Eierkarton

    Eier

    Sie schmecken nicht nur in der warmen wie der kalten Küche. Eier braucht es auch für viele Backwaren. Zudem liefern sie wertvolles Eiweiss und Vitamine.

    Ob als Rührei, als Spiegelei, als Omelette: Aus frischen Eiern ist schnell eine schmackhafte Mahlzeit zubereitet. Gekochte Eier geniesst man einfach so, als Salat oder in einem Sandwich. Vielen Wähen und Kuchen geben Eier eine besonders feine Note. Überhaupt sind Eier für viele Backwaren unverzichtbar. Auch in vielen weiteren Speisen werden Eier verwendet, zum Beispiel in Hackfleischbällchen oder für Kroketten, aber auch zum Binden von Saucen oder Suppen kann Eigelb verwendet werden. Eier sind aber nicht nur gut und praktisch, sie haben auch einen hohen Anteil an Eiweiss und Vitaminen. Wegen dem hohen Cholesteringehalt des Eigelbs kam das natürliche Lebensmittel zeitweise in Verruf; heute weiss man aber, dass Eier den Cholesterinspiegel im Körper nicht steigern. In der Küche geschätzt werden nicht nur Hühnereier, sondern auch Eier von anderen Vögeln.

    Hühnereier

    Hühnereier

    Eier von Hühnern sind die in der Küche weitaus am meisten genutzte Sorte. Ein Huhn legt jährlich rund 300 Eier. Normale Eier wiegen zwischen 53 und 63 Gramm. Die Eier im Handel werden nach der Haltung der Hühner unterschieden. Bei Freiland- und Bio-Eiern ist gewährleistet, dass sich die Hühner täglich draussen aufhalten können. Über die Schalenfarbe eines Hühnereis von bläulich-hellgrün über weiss bis braun entscheidet die Rasse des Huhns, auf die Qualität hat dies aber keinen Einfluss.

    Junghenneneier

    Junge Hühner legen zwar auch schon Eier, diese sind aber kleiner als die üblichen Hühnereier. Sie wiegen in der Regel 30 bis 45 Gramm. Während bei normal grossen Eiern das Eigelb etwa ein Drittel des Gewichts ausmacht, ist es beim Junghennenei verhältnismässig grösser. Diese kleineren Eier werden wie normale Hühnereier zubereitet.

    Wachteleier

    Wachteleier

    Die Eier von Wachteln, den kleinsten Hühnervögeln, sehen mit ihren farbig gemusterten Schalen besonders hübsch aus. Dekorativ auf jedem Teller sind die kleinen, nur 10 bis 12 Gramm schweren, sehr geschmackvollen Eier auch hartgekocht oder als Mini-Spiegelei. Sie werden gleich zubereitet wie Hühnereier.

    Enteneier

    Enteneier

    Die Eier von Enten sind etwas grösser und schwerer als durchschnittliche Hühnereier. Mit 60 bis 75 Gramm entsprechen sie den grössten Hühnereiern. Das Eigelb ist grösser und dunkler, die Eier haben einen stärkeren Geschmack. Enteneier sind vor allem in Asien beliebt; in der chinesischen Küche werden sie zu sogenannten tausendjährigen Eiern fermentiert.

    Gänseeier

    Gänseeier

    Auch die Eier von Hausgänsen sind zum Kochen und Backen geeignet. Mit einem Gewicht zwischen 150 und 200 Gramm sind sie wesentlich grösser und schwerer als Hühnereier. Sie haben auch eine entsprechend längere Kochzeit. Wie Enteneier haben sie einen kräftigeren Geschmack als Eier vom Huhn.

    Strausseneier

    Strausseneier

    Die grössten Eier liefern die Strausse. Die Eier dieser sogenannten Laufvögel wiegen zwischen 1300 und 1800 Gramm, ihr Inhalt entspricht 20 bis 24 Hühnereiern. Geschmacklich sind Strausseneier mit Hühnereiern vergleichbar und sie können im Prinzip auch gleich verwendet werden.

    Fotos: iStockphoto, Getty Images, Stockfood
    Text: Hanspeter Eggenberger

    Psst, weitersagen!
    Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden

    Passende Rezepte

    Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
    Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
    Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
    Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
    40
    Geübt
    Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
    Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
    Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
    Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
    20 Min.
    Einsteiger
    Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
    Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
    Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
    Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
    20 Min.
    Geübt
    Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
    Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
    Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
    Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
    30 Min.
    Einsteiger

    10x Cumulus Punkte erhalten. anmelden & punkten!

    Jetzt Clubmitglied werden und profitieren

    Alle Clubvorteile auf einen Blick

    Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
    Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und den Tipp&Trick speichern.
    Dieser Tipp gefällt Ihnen?
    Klicken Sie auf das Herz und der Tipp wird in Ihrer Liste gespeichert.
    Bitte versuchen Sie es später nochmals
    Der Server steht im Moment nicht zur Verfügung.