Dorade

Die Dorade, auch Goldbrasse oder Dorade royale, ist ein beliebter Speisefisch aus dem Mittelmeer. Er schmeckt ganz oder filetiert auf viele Arten zubereitet.

Dorade

Die Dorade, auch Goldbrasse und Dorade royale genannt, aus der grossen Familie der Meerbrassen trägt einen gelben Streifen auf der Stirn zwischen den Augen und goldene Flecken auf den Wangen; daher kommt der Hinweis auf Gold in ihrem Namen. Der Fisch lebt im Mittelmeer und wird heute auch gezüchtet. Er ist ganzjährig erhältlich, schmeckt aber im Sommer und Herbst am besten. Das Fleisch ist fest und aromatisch. Da sie zudem weniger Gräten hat als ihre Verwandten, ist die Dorade sehr beliebt. Sie lässt sich auf verschiedenste Arten zubereiten. Der bis zu 70 cm lange und 2,5 kg schwere Fisch wird gerne ganz, etwa gefüllt mit mediterranen Kräutern und Zitronenscheiben, auf dem Grill oder im Ofen zubereitet. Das Filet schmeckt auf der Haut knusprig gebraten besonders gut.

Fotos: Getty Images

Psst, weitersagen!
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden

Passende Rezepte

Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
15 Min.
Geübt

10x Cumulus Punkte erhalten. anmelden & punkten!

Jetzt Clubmitglied werden und profitieren

Alle Clubvorteile auf einen Blick

Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und den Tipp&Trick speichern.
Dieser Tipp gefällt Ihnen?
Klicken Sie auf das Herz und der Tipp wird in Ihrer Liste gespeichert.
Bitte versuchen Sie es später nochmals
Der Server steht im Moment nicht zur Verfügung.