En Guete! Jetzt weitersagen
Teilen Sie das Rezept mit Ihren Freunden
Gefällt Ihnen dieses Rezept?
Jetzt bewerten
    (3,7)
    Rösti

    Rösti

    Für den Schweizer Klassiker werden geraffelte Kartoffeln in Butter knusprig gebraten. Die Rösti gelingt mit der Step by Step-Anleitung im Handumdrehen.

    Für
    Personen

    Mit dem können die Zutaten einzeln zur Einkaufsliste hinzugefügt werden.

    Zutaten

    1,2 kg vorwiegend festkochende Kartoffeln
      Salz
      Pfeffer
    4 EL HOLL-Rapsöl
    1 EL Butter
    Nährwerte pro Portion
    Kilokalorie
    340 KCAL
    1400 KJ
    Fett
    12 G
    31,8 %
    Eiweiss
    6 G
    7,1 %
    Kohlenhydrate
    47 G
    55,3 %
    Kilokalorie
    Durch die Nahrung nimmt der Mensch Energie auf, die er rund um die Uhr verbrennt. Die Energie wird in Kilokalorien oder Kilojoule angegeben. Eine Kilokalorie entspricht rund 4.19 Kilojoule.
    Fett
    Fett verwöhnt den Gaumen, weil es Träger von Geschmacks- und Aromastoffen ist. Deshalb schmecken fetthaltige Nahrungsmittel intensiv. Der menschliche Körper braucht täglich ein wenig Fett, am besten ungesättigtes aus pflanzlichen Ölen und fettreichem Fisch.
    Eiweiss
    Eiweiss ist der Baustoff des Lebens. Aus ihm bestehen nicht nur Zellen, Blut und Gewebe, sondern auch Enzyme und Hormone. Gute Proteine sind etwa in Fisch, Eier und fettarmen Milchprodukten enthalten.
    Kohlenhydrate
    Kohlenhydrate sind wichtige Energielieferanten und der Treibstoff für Muskeln und Gehirn. Enthalten sind die Zuckermoleküle etwa in Gemüse, Früchten, Pasta, Kartoffeln und Brot.

    Rezept: Annina Ciocco
    Fotos: Christine Benz

    Zubereitung

    Am Vortag oder noch besser 2 bis 3 Tage im voraus Kartoffeln gut waschen, mit der Schale in reichlich Wasser ca. 30 Minuten knapp weich kochen. Sie sollten in der Mitte noch leicht knackig sein. Auskühlen lassen. Bis zur Verwendung kühl stellen.

    Am Zubereitungstag: Kartoffeln schälen. So schält man die Kartoffeln erst, wenn sie abgekühlt sind. Das Vorkochen ist übrigens sinnvoll, damit die Kartoffelstreifen später nicht zusammenkleben.

    An der Röstiraffel reiben. Die Kartoffeln der Länge nach raffeln, damit möglichst lange Streifen entstehen. Beim Raffeln leicht Druck geben und ohne Druck zurückziehen. Mit ca. 1,5 TL Salz und reichlich Pfeffer würzen. Sorgfältig mischen.

    Öl in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen. Kartoffeln locker und regelmässig auf dem Bratpfannenboden verteilen. Nach einigen Minuten die Kartoffeln am Rand mit einer Kelle leicht zusammenschieben, sodass die typische Röstiform entsteht. Ca. 12 Minuten bei kleiner Hitze braten.

    Rösti in der Luft oder mithilfe eines Tellers wenden. Beim Wenden mit einem Teller, den Teller vorher mit etwas Öl bepinseln, so dass die Rösti leicht vom Teller wieder in die Pfanne rutscht. Dabei darauf achten, dass das heisse Öl aus der Pfanne nicht auf die Hände tropft. Rösti ca. 10 weitere Minuten goldgelb braten.

    Butter dem Rand entlang beigeben und ca. 2 Minuten fertig braten. Die Butter gibt der Rösti noch das feine Aroma. Sie sollte aber nur noch aufgeschäumt werden. Die Rösti servieren, solange sie aussen knusprig ist und innen dampfend heiss.

    Zubereitungszeit

    Zubereitung ca. 50 Min.

    + kochen (am Vortag) ca. 30 Min.

    So funktioniert's

    Zutat wurde der Einkaufsliste hinzugefügt.
    Tipp
    Das schmeckt dazu: Nüsslisalat mit einer leichten Vinaigrette.
    Ihre Meinung zum Rezept
    Geben Sie Ihren Senf dazu
    Hinzufügen

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    Kommentare (1)
    C. Müller 16.02.2017

    Echt schweizerisch wie es sein soll!

    Antworten

    Vielen Dank für Ihren Beitrag. Dieser wird nun geprüft und so schnell wie möglich aufgeschaltet.

    Bewertungen

    Dieses Rezept gefällt Ihnen? Wir freuen uns über Ihre Bewertung

      (3,7)

      Das Rezept wurde bereits von 3 Person(en) bewertet.

      En Guete! Jetzt weitersagen
      Teilen Sie das Rezept mit Ihren Freunden

      Mehr Rezepte nach Ihrem Gusto

      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      30 Min.
      Einsteiger
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      25 Min.
      Einsteiger
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      20 Min.
      Einsteiger
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      30 Min.
      Einsteiger
      Jetzt Club-Mitglied werden und Ihre Meinung abgeben.
      Das gefällt Ihnen? Jetzt Club-Mitglied werden und das Rezept speichern.
      Dieses Rezepte gefällt Ihnen?
      Klicken Sie auf das Herz und das Rezept wird in Ihrer Liste gespeichert.
      Bitte versuchen Sie es später nochmals
      Der Server steht im Moment nicht zur Verfügung.