Kräutersalat mit Caramelfeigen

Ein Kräutersalat mit Caramelfeigen, Pekannüssen, Pinienkernen, Lavendel und Ziegenfrischkäse begeistert als kleine Mahlzeit ebenso wie auf einem Buffet.

Zubereitung

Pekannüsse grob hacken. Mit den Pinienkernen in einer weiten Chromstahlpfanne ohne Fett leicht rösten. Herausnehmen. Zucker in dieselbe Pfanne geben. Mit Zitronensaft bei mittlerer Hitze caramelisieren. Wasser vorsichtig dazugiessen. Wenig Lavendel und Rosmarin beigeben. Köcheln lassen, bis sich der Caramel aufgelöst hat. Feigen halbieren. Wenig Aceto balsamico bianco und Feigen in den Sirup geben. Zugedeckt 5 Minuten ziehen lassen.

Salat und Kräuter in mundgerechte Stücke zupfen und anrichten. Mit Salz würzen. Mit restlichem Balsamico und Öl beträufeln. Käse in Stücke schneiden und auf den Salat legen. Mit Nüssen und restlichen Lavendelblüten bestreuen.

Zubereitungszeit

Zubereitung ca. 25 Min.

Kilokalorie
Durch die Nahrung nimmt der Mensch Energie auf, die er rund um die Uhr verbrennt. Die Energie wird in Kilokalorien oder Kilojoule angegeben. Eine Kilokalorie entspricht rund 4.19 Kilojoule.
Fett
Fett verwöhnt den Gaumen, weil es Träger von Geschmacks- und Aromastoffen ist. Deshalb schmecken fetthaltige Nahrungsmittel intensiv. Der menschliche Körper braucht täglich ein wenig Fett, am besten ungesättigtes aus pflanzlichen Ölen und fettreichem Fisch.
Eiweiss
Eiweiss ist der Baustoff des Lebens. Aus ihm bestehen nicht nur Zellen, Blut und Gewebe, sondern auch Enzyme und Hormone. Gute Proteine sind etwa in Fisch, Eier und fettarmen Milchprodukten enthalten.
Kohlenhydrate
Kohlenhydrate sind wichtige Energielieferanten und der Treibstoff für Muskeln und Gehirn. Enthalten sind die Zuckermoleküle etwa in Gemüse, Früchten, Pasta, Kartoffeln und Brot.