Gebackene Aprikosen-Götterspeise

Die überbackene Götterspeise aus Vanillecreme mit Quark und Zwieback, tiefgekühlten Aprikosen und Johannisbeeren begeistert grosse und kleine Schleckmäuler.

Zubereitung

Eier, Cremepulver und Milch in einer Pfanne verrühren. Unter Rühren bis kurz vor den Siedepunkt bringen. Creme in eine Schüssel giessen und etwas abkühlen lassen. Quark darunterrühren.

Backofen auf 220 °C Oberhitze vorheizen. Zwieback halbieren. Förmchenböden mit ca. der Hälfte der Zwiebackstückchen belegen. Creme darauf verteilen. Einige Zwiebackstücke dem Rand entlang in die Creme stellen. Früchte je noch Grösse halbieren. Auf die Creme legen. Beeren darauf verteilen. Mandelblätttchen mit restlichem Zwieback zerbröseln und darüberstreuen. Götterspeise in der oberen Ofenhälfte 7-10 Minuten überbacken. Warm servieren.

Zubereitungszeit

Zubereitung ca. 20 Min.

+ überbacken 7–10 Min.

Kilokalorie
Durch die Nahrung nimmt der Mensch Energie auf, die er rund um die Uhr verbrennt. Die Energie wird in Kilokalorien oder Kilojoule angegeben. Eine Kilokalorie entspricht rund 4.19 Kilojoule.
Fett
Fett verwöhnt den Gaumen, weil es Träger von Geschmacks- und Aromastoffen ist. Deshalb schmecken fetthaltige Nahrungsmittel intensiv. Der menschliche Körper braucht täglich ein wenig Fett, am besten ungesättigtes aus pflanzlichen Ölen und fettreichem Fisch.
Eiweiss
Eiweiss ist der Baustoff des Lebens. Aus ihm bestehen nicht nur Zellen, Blut und Gewebe, sondern auch Enzyme und Hormone. Gute Proteine sind etwa in Fisch, Eier und fettarmen Milchprodukten enthalten.
Kohlenhydrate
Kohlenhydrate sind wichtige Energielieferanten und der Treibstoff für Muskeln und Gehirn. Enthalten sind die Zuckermoleküle etwa in Gemüse, Früchten, Pasta, Kartoffeln und Brot.